Grundrisserstellung nach deutschen Baustandards

Professionelle Grundrisse werden mit dem HausDesigner3D in Übereinstimmung mit den deutschen Baustandards entworfen. Die Windows-Software bietet dafür alle erforderlichen Werkzeuge.

  • intelligente Benutzerobefläche
  • Import bereits vorhandener Grundrisse problemlos möglich
  • Dynamische Linienführung & automatische Raumerkennung
  • über 1800 2D-Objekte
  • Schraffur, Material, Niveau-Höhe & Dicke der Wände frei einstellbar
  • Elektro- und Sanitärplanung ebenfalls möglich
Grundrisserstellung-nach-deutschen-Baustandards-1024x537 (1)

Komplette Hausplanung mit nur einem Programm

Mit dem neuen HausDesigner3D haben Sie das richtige Instrument, mit dem Sie Ihr Haus Stockwerk für Stockwerk selber planen. Diese Software macht die Hausplanung auch für Laien ganz einfach.

  • Gleichzeitiges Planen in 2D & 3D
  • fotorealistische 3D Ansicht
  • In der Professional-Version: unbegrenzte Anzahl an Stockwerken & Gebäuden innerhalb eines Projekts
  • automatisierte Geschosserstellung
  • automatische Dachkonstruktionen
  • vorhandene Fenster, Türen, Treppen und Balkone einfügen oder selbst kreieren
in-3D-2D-mit-der-Architektursoftware-arbeiten-1024x535 (1)

Fotorealistische Raum- & Einrichtungsplanung

Der CAD HausDesigner3D hilft dabei, ganz einfach kreative Ideen für Wohnräume umzusetzen und zu planen.

  • mehrere Millionen 3D Objekte & Elemente aus internen & externen Objektkatalogen
  • Import weiterer 3D Objekte von allen bekannten Möbelherstellern möglich
  • Oberflächen, Texturen und Muster jedes Elements können ganz individuell eingestellt werden
  • Vergleichen Sie mehrere Einrichtungsmöglichkeiten mit Hilfe der intelligenten Folienverwaltung
Einrichtungsplanung-in-3D-2D (1)

Wohnungen & Mehrfamilienhäuser planen

Planen Sie Ihre neue Eigentumswohnung virtuell oder vergleichen Sie mehrere Wohnungseinrichtungen ohne auch nur ein Möbelstück zu bewegen.

  • scannen Sie den Grundriss Ihrer Wohnung und bearbeiten Sie diesen einfach weiter
  • importieren Sie vorhandene Grundrisse in allen gängigen Formaten
  • richten Sie Ihre Wohnung virtuell komplett ein
  • erstellen Sie virtuelle Rundgangvideos oder Präsentationen von Ihrer Wohnung
Grundrisserstellung-nach-deutschen-Baustandards (1)

3D Visualisierung in Echtzeit

Der CAD HausDesigner3D eignet sich bestens, um Bauprojekte jeglicher Art kinderleicht virtuell zu visualisieren. Dafür sorgt der moderne 3D-Kern der neuesten Generation. Trotz der einfachen Bedienung erhält man realitätsnahe und professionelle Ergebnisse.

  • moderne & leistungsstarke 3D-Engine
  • fotorealistische 3D Visualisierung in Echtzeit
  • Erstellung individueller Rundgangvideos
  • Erstellung professioneller Präsentationen
  • Echte Umgebung mit Hilfe von Hintergrundbildern
  • Simulation von Tageszeiten, Schatten und Spiegelungen
3D-Visualisierung-in-Echtzeit-mit-Hausplaner-Software-1024x548 (1)

Gartenplanung & Geländemodellierung

Mit dem Programm können Sie ihren Garten, das Grundstück und das gesamte Gelände ganz einfach und hochprofessionell selbst planen. Mit wenigen Mausklicks führt Sie die Software von den ersten Planungsschritten zum fertiggestalteten Garten & Geländemodell.

  • Wintergärten & Terrassen
  • Garagen & Carports
  • Swimmingpools, Teiche und Brücken
  • zahlreiche Pflanzen, Bäume, Dekorationen und Außenobjekte vorhanden
  • individuelle Geländemodellierung & Planung „in Hanglage“
Gartenplanung mit der Hausplaner Software (1)

Umbau- & Anbauplanung, Sanierung & Renovierung

Alle 3 CAD HausDesigner3D eignen sich hervorragend für die Planung vom Umbau, dem Anbau, der Sanierung oder Renovierung Ihres Gebäudes. Auch der dazugehörige Bauplan für die Baugenehmigung lässt sich damit professionell erstellen.

  • Ein- und Ausblendung kompletter Bereiche möglich
  • Planung mehrerer Endvarianten innerhalb von nur einem Projekt möglich
  • Eingrenzung der zu bearbeitenden Bereiche möglich
  • importieren Sie Ihren vorhandenen Grundriss und legen Sie mit der Umbauplanung
  • bzw. der Anbauplanung los
Umbauplanung mit der Architektursoftware (1)

Küche & Bad planen

Mit dem HausDesigner3D können Sie Ihre eigene Küche und das Bad selbst planen und bis ins Detail gestalten und einrichten, damit Sie einen optimalen Eindruck gewinnen. Mit der Folien-Verwaltung können Sie gleichzeitig im 2D und 3D Modus arbeiten und mehrere Einrichtungsmöglichkeiten miteinander vergleichen, indem sie übereinander gelegt werden.

  • komplette Küchensets bekannter Marken vorhanden
  • komplette Bad-Einrichtungssets bekannter Hersteller vorhanden
  • Import weiterer 3D Objekte von Drittanbietern oder bekannten Herstellern problemlos möglich
  • über 1800 2D-Objekte
  • Schraffur, Material, Niveau-Höhe & Dicke der Wände frei einstellbar
  • Elektro- und Sanitärplanung ebenfalls möglich
Küchneplaner Software für private Bauherren (1)
HausDesigner3D-Beginner-Software (1)

HausDesigner3D Beginner

49,99 
  • Umweltschonend als Sofort-Download
  • Auf drei Endgeräten gleichzeitig nutzbar
  • Zeitlich unbegrenzte Nutzung

Eine genaue Auflistung aller Funktionen finden Sie im Versionsvergleich.

 

inkl. MwSt.

kostenloser Versand

HausDesigner3D-Premium-Architektur-Software (1)

HausDesigner3D Premium

99,99 
  • Umweltschonend als Sofort-Download
  • Auf drei Endgeräten gleichzeitig nutzbar
  • Zeitlich unbegrenzte Nutzung

Eine genaue Auflistung aller Funktionen finden Sie im Versionsvergleich.

inkl. MwSt.

kostenloser Versand

HausDesigner3D-Professional-Hausplaner-Software (1)

HausDesigner3D Professional 2020

149,99 159,99 
  • Umweltschonend als Sofort-Download
  • Auf drei Endgeräten gleichzeitig nutzbar
  • Keine wiederkehrenden Kosten
  • Kostenlose Updates inklusive
  • Deutsche Software
  • Zeitlich unbegrenzte Nutzung
  • 14 Tage Widerrufsrecht für Verbraucher

Eine genaue Auflistung aller Funktionen finden Sie im Versionsvergleich.

inkl. MwSt.

kostenloser Versand

  • 14 Tage Widerrufsrecht für Verbraucher
  • Auf bis zu 3 PCs gleichzeitig nutzbar
  • Deutsche Baustandards
  • Regelmäßige Updates
  • 3D Visualisierung in Echtzeit
  • Import & Export von Grundrissen und Bauplänen
  • Austausch mit dem Architekten möglich
  • Planzusammenstellung für den Bauantrag
  • Paralleles Arbeiten in 2D & 3D
  • kostenloser Support per Support-Ticket-System
  • kostenloses Kundenforum
  • unbegrenzter Zugang zum Download

Wände in 2D und 3D selber zeichnen

Wände sind eines der wichtigsten Elemente bei der Gebäudeplanung, da sie jedes Gebäude kennzeichnen. Dabei werden Wände in Außen- und Innenwände unterteilt. Die wichtigste Aufgabe der Wände ist das Tragen und Stabilisieren des Gebäudes. Die Innenwände haben zusätzlich die Aufgabe, den Innenraum in einzelne Räume aufzuteilen. Sowohl bei der Planung des Rohbaus als auch bei der Planung der Innenarchitektur und -einrichtung spielen Wände dementsprechend eine große Rolle. Daher sind Wände auch Elemente, die in keinem Grundrissplan fehlen dürfen und sorgfältig eingezeichnet werden müssen. Das lässt sich unter der Beachtung einiger Tipps einfach selbst machen.

Außenwände zeichnen

Ein Gebäude wird sowohl in seiner Existenz als auch in seiner Form durch seine Außenwände definiert. Eine Außenwand ist eine Wand, die das Innere des Gebäudes gegenüber dem Außenbereich des Gebäudes abgrenzt. Die Außenwände entscheiden nicht nur über die Konstruktion des Gebäudes, sondern auch über seine Bauform, da die Anordnung der Außenwände sowie ihre Anzahl ganz unterschiedliche Formen ergeben können.

Der Innenraum eines Hauses, der am äußeren Rand des Gebäudes liegt, hat mindestens eine Außenwand. Je nach Form des Gebäudes können es allerdings auch zwei oder mehr solcher Außenwände sein. Da ein Grundriss unter anderem dazu dient, die Grundfläche eines Gebäudes berechnen zu können, müssen die Außenwände in einem Grundrissplan maßstabsgetreu eingezeichnet werden. Die Außenwände werden im Grundriss als gerade, dickere Linien gekennzeichnet, wobei Unterbrechungen dieser Linien einen Hinweis auf geplante Fenster oder Außentüren liefern.

Innenwände zeichnen

Die Ergänzung der Außenwände in einem Gebäude sind die Innenwände. Innenwände sind dadurch gekennzeichnet, dass sie sich im Inneren des Gebäudes befinden und zur Trennung der einzelnen Räume gedacht sind. Die Innenwände sind besonders wichtig für die Planung der Größe und Form der Innenräume und sind entscheidend für die Inneneinrichtung. Jedoch spielen sie auch aus energetischer Sicht eine wichtige Rolle, da sie für die Wärmedämmung relevant sind. Ebenso müssen Innenwände bei der Planung der Schallbegrenzung berücksichtigt werden.

Im Grundriss werden die Innenwände im Vergleich zu den Außenwänden als dünnere Linien gezeichnet. Ansonsten erfolgt das Zeichnen der Innenwände ebenso maßstabsgetreu wie das Zeichnen der Außenwände, wobei die Unterbrechungen in den Innenwand-Linien auf Türen oder Eingänge zu anderen Innenräumen hindeuten.

Tragende Wände kennzeichnen

Eine besondere Art von Wänden sind tragende Wände, die sowohl Außen- als auch Innenwände sein können. Ihre besondere Rolle rührt daher, dass sie für die Statik des gesamten Gebäudes von Bedeutung und entscheidend für die Stabilität des Gebäudes sind. Das bedeutet, dass tragende Wände auf keinen Fall ohne entsprechender Maßnahmen abgerissen werden dürfen, was in einer Bauzeichnung, aber nicht zwingend in der Grundrisszeichnung, unbedingt gekennzeichnet werden muss.

Einfaches Zeichnen der Wände mit der CAD-Software

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie ein Gebäudeplan gezeichnet werden kann, und jede der Möglichkeiten hat ihre Vor- und Nachteile. Zum einen kann der Grundriss mit der Hand gezeichnet werden und zum anderen kann dafür eine Computersoftware genutzt werden.

Das Zeichnen per Hand hat den Vorteil, dass sie kostenlos ist. Dafür benötigt man lediglich Millimeterpapier, einen Bleistift sowie einen Geodreieck und eine ruhige Hand, um die geraden Linien, die die Innen- und Außenwände darstellen sollen, sauber einzeichnen zu können. Dabei muss unbedingt auf den korrekten Maßstab geachtet werden. Der Nachteil der Variante ist damit der damit verbundene Arbeitsaufwand.

Einfacher geht das Ganze mit der professionellen CAD-Software, die jedoch beinahe immer kostenpflichtig ist. Mit der CAD-Software lassen sich Innen- und Außenwände einfach per Mausklick erstellen und in den Grundrissplan eingefügt werden. Die Software erlaubt eine eindeutige Darstellung für die unterschiedlichen Wandarten und erleichtert somit die Planung. Zudem können die Wände mit der Software in einer 3D-Ansicht angezeigt werden und machen die Planung sowohl realistischer als auch genauer.