HausDesigner3D– Ideales Werkzeug für die Grundrisserstellung

Zur Fertigung eines Grundrisses gibt es sicher mehrere Möglichkeiten. Bewährt hat sich jedoch der „HausDesigner3D“. Damit der Grundriss des Projektes den deutschen Baustandards entspricht, beinhaltet der „HausDesigner3D“ alle wichtigen Arbeits- und Hilfsmittel für die notwendige Erstellung.
Unzählige Varianten, Funktionen und die Bedienung der intelligenten Darstellung des Programms optimieren die Arbeit am eigenen Projekt. Die Darstellung der eigenen Entwürfe ist ganz einfach im 3D-Modus möglich. Es ist ein ausgefeiltes Programm, welches die Begehung des Projektes in der fotorealistischen Darstellung ermöglicht.
Aber nicht nur die Erstellung von Grundrissen neuer Projekte kann mit dem „HausDesigner3D“ erfolgen. Bereits vorhandene Grundrisse bestehender Projekt können ganz unproblematisch in das Programm importiert werden.

Grundriss erstellenProfessionelle Grundrisse mit hoher Qualität

Die Software wurde so entwickelt, dass selbst Nutzer mit wenigen Kenntnissen und Erfahrungen Grundrisse mit hoher Qualität zeichnen können. Das macht die bedienungsfreundliche Nutzeroberfläche deutlich. Es können Grundrisse ganz einfach in einem intelligenten 2D-Konstruktionsmodus erstellt werden. Auch dieser Modus verfügt über viele Bearbeitungsmöglichkeiten, die zu dieser vereinfachten Bedienung des Programms beitragen. Es könnten viele Beispiele zu derartigen Möglichkeiten und Funktionen benannt werden. Exemplarisch sei daher die dynamische Linienführung im 2D-Modus erwähnt. Aufgrund dieser Funktion werden konstruierte Räume automatisch

  • erkannt,
  • berechnet
  • & nummeriert werden.

Bestehende Objekte zu platzieren und einzufügen erfolgt über einen ganz einfachen Mausklick. Die Modifizierung dieser Objekte ist dann ebenso einfach umsetzbar.
Mit der Software wird dem User eine außerordentlich umfassende Datenbank zur Verfügung gestellt. Im 2D-Modus lassen sich insgesamt 1800 Objekte abrufen. Der 3D-Modus stellt eine Kapazität von über 500 000 Objekten zur Verfügung. Auf diese Vielzahl von Objekten und Elementen kann ganz einfach bei der Projekterstellung zugegriffen werden. Auch hier ist nur ein einfacher Mausklick nötig, um die vorgegebenen Elemente optimal einzubauen.

Die Planung der Wände ist ebenfalls in verschiedenen vorgegebenen Varianten möglich.

  • Schraffur,
  • Material,
  • Niveau-Höhe,
  • & Wand-Dicke können ganz einfach eingestellt werden.

Allerdings können auch hier mit viel Kreativität neue Wand-Modelle erstellt und eingebunden werden.

Die Software wurde unter Berücksichtigung der aktuell geltenden Normen und DIN-Vorschriften entwickelt und beinhaltet daher auch die vorschriftsmäßige Kennzeichnung von Flucht- und Rettungswegen oder Strom- und Wasserleitungssystemen.

GrundrissFolienverwaltung – einfach und intelligent

Diese Hausplaner Software bietet viele Optionen zur Verwaltung und Bearbeitung von Grundrissen, die durch den User einfach zu bedienen sind. Einzelne Ausschnitte eines Entwurfs lassen sich sehr gut zur Betrachtung und Bearbeitung heranzoomen. Außerdem können farbliche Markierungen vorgenommen werden, die Abgrenzungen und eine bessere Überschaubarkeit ermöglichen.
Damit sind auch bei der allgemeinen Gesamtbetrachtung des Grundrisses die Elemente detailliert schnell erfassbar. Somit ist auch von Vorteil, dass Elemente und Markierungen je nach dem, was angezeigt werden soll, ein– und ausgeblendet werden können.
Und wieder durch einen ganz einfachen Mausklick können beim 2D-Modus entweder

  • Innenbemaßungen
  • Außenbemaßungen
  • Außenbereiche
  • Dächer
  • Hilfslinien

dargestellt und sichtbar werden.

Das bedeutet, der User bestimmt selbst, welche Elemente und Darstellungen angezeigt werden sollen, die gerade für seine Arbeit notwendig sind.
Die Folienverwaltung ermöglicht also einfach und intelligent, dass Objekte oder Objektgruppen ein- oder ausgeblendet werden können. So kann die Wahl des Nutzers beispielsweise auf die ausgewählte Treppe oder den bestimmten Raum treffen, welche dann gesondert angezeigt werden.
Gleiches gilt für Türen und Fenster, die beliebig und einfach per Mausklick hinzugefügt werden können. Zudem können die einzelnen Elemente immer auch modifiziert und nach den Vorstellungen des Nutzers eingearbeitet werden.

Optimales Arbeiten im 2D- oder auch 3D-Modus

Der Nutzer hat immer die Wahl zwischen dem 2D-Modus und dem 3D-Modus. Entgegen manch anderer Programme ist bei der Berechnung für den fotorealistischen 3D-Modus in Echtzeit keine lange Ladezeit zu erwarten.
Die auf der Grundriss-Ebene vorgenommenen Planungen können auf 1800 normgerechte 2D-Elemente zugreifen. Diese Planungen können dann nach Fertigstellung ganz einfach auch im 3D-Modus dargestellt werden. Hier ist durch den Betrachter eine visuelle, realistische Begehung möglich.

Die 500 000 Elemente, die für den 3D-Modus zur Verfügung stehen, lassen sich durch die Online-Matrix auch in 3D umgestalten. Zu diesem Zweck stehen

  • Texturen
  • Materialien
  • Oberflächen

zur Verfügung.

Reicht dem Nutzer die Auswahl nicht aus, können weitere Elemente aus anderen Programmen importiert werden. Auch diese sind im Rahmen der Software verwendbar.

HausDesigner3D-Beginner-Software (1)

HausDesigner3D Beginner

49,99 €

HausDesigner3D-Premium-Architektur-Software (1)

HausDesigner3D Premium

99,99 €

HausDesigner3D-Professional-Hausplaner-Software (1)

HausDesigner3D Professional

149,99 €