Wohnungsumbau in 3D selber planen - mit CAD Software

Wohnungsumbau in 3D selbst planen – einfach zur Traumwohnung

Mit dem HausDesigner3D zeichnen Sie im Handumdrehen die Pläne für den Umbau Ihrer Wohnung. Nutzen Sie zahlreiche Tools sowie eine begehbare 3D-Ansicht mit welcher Sie die neuen Räume erkunden. Im Anschluss richten Sie die Wohnung einfach ein. Dafür haben Sie Zugriff auf zahlreiche Objekte aus unserem Katalog. Auf diese Art und Weise hauchen Sie dem Plan leben ein und bekommen ein besseres Gefühl für die Veränderungen.

Der Plan dient zu Verdeutlichung Ihrer eigenen Vorstellungen. Denn der HausDesigner3D lässt Sie Grundrisse nach deutscher Norm zeichnen. Bevor Sie Ihrem Architekten also vergeblich Ihre Ideen skizzieren wollen, greifen Sie gleich zu einfachen Planung in Selbstregie. Die Zeichnungen, welche Sie über den HausDesigner3D herstellen, dienen schlussendlich als Basis für die Umbauten.

Bringen Sie Ihre Ideen auf den Bildschirm

Vielleicht haben Sie eine Wohnung geerbt und möchten diese für Ihre Bedürfnisse umbauen. Oder Sie sind müde vom ewig gleichen Konzept und warten sehnlichst darauf, Ihre Wohnung endlich nach Ihren Träumen umzubauen. Auch wenn die Kinder aus dem Haus sind, können Kinderzimmer aufgelöst und stattdessen mehrere Räume geschaffen werden. Sie glauben gar nicht, wie viele Dinge mit Ihrer Wohnung als Basis möglich sind. Um einige Ideen zu sammeln und Ihre eigenen Vorstellungen zu visualisieren, dient der HausDesigner3D. Mit ihm gestalten Sie fotorealistische Darstellungen des Wohnungsumbaus.

Im Fokus beim Wohnungsumbau steht meistens das Durchbrechen von Wänden. Hierfür müssen Sie lediglich den Grundriss Ihrer Wohnung erstellen und können anschließende etliche neue Elemente per Drag and drop einfügen oder mit dem 3D-Editor erstellen. Vielleicht wollen Sie einen neuen Balkon oder die Treppen Ihrer Maisonette-Wohnung erneuern? All diese Dinge können Sie mit dem HausDesigner3D visualisieren.

Normgerechten Grundriss für den Bauantrag erstellen

Die Grundrisse, welche Sie über den HausDesigner3D planen entsprechen den deutschen Normen, sind komplett und können dementsprechend auch für die Genehmigung des Wohnungsumbaus genutzt werden.

Damit dies der Fall ist, umfassen die 2D-Pläne sowohl alle Wände als auch Elekro-, Heizungs- und Wasseranbindungen. Darüber hinaus stellen Sie den Plan in verschiedenen Schnitten und aus verschiedenen Ansichten dar, was für den Plan beim Antrag maßgeblich ist. In diesem Sinne umfasst der HausDesigner3D zahlreiche Funktionen, welche Ihr Architekt normalerweise für Sie übernehmen würde. Er dient daher auch zur Kooperation mit diesem und wird nach der Fertigstellung durch Sie schlussendlich von Ihrem Architekten begutachtet und eventuell verändert.

Mit dem HausDesigner3D können Sie tatsächlich all Ihre Ideen umsetzen und sowohl neue Elemente hinzufügen als auch alte entfernen. Dadurch wird aus Ihrer alten Wohnung schnell eine neue – und das spielend leicht.

Richten Sie die Räume ein

Vielleicht möchten Sie ein ganz neues Konzept in Ihren Wohnräumen verwirklichen? Um einen besseren Überblick zu erhalten, richten Sie die Wohnung gleich ein. Dadurch können Sie einerseits Ideen für die Umsetzung aufschnappen. Andererseits erhalten Sie so auch einen besseren Überblick über die vorgenommenen Änderungen. Denn erst durch die Einrichtung und den Rundgang in 3D bekommen Sie ein reales Gefühl für die durchgeführten Baumaßnahmen.

Verwenden Sie hierfür die Objekte, welche Ihnen im umfangreichen Katalog zur Verfügung gestellt werden. Sie umfassen allerhand Räume und Designs.

Schaffen Sie doch individuelle Ideen! Dies geht einfach über die integrierenden Funktionen des HausDesigner3D. Importieren Sie Muster und Co. von Fotos und wenden Sie sie für die Oberflächengestaltung an. So haben Sie neben den Objekten auch Zugriff auf zahlreiche Materialien und Texturen.