Planen Sie Ihren individuellen Flur selbst

Der Flur ist ein essenzieller Baustein in jeder Wohnung und in jedem Haus. Dabei wird seine Funktion oftmals unterschätzt. In vielen Haushalten dient er lediglich als Verbindung zwischen den einzelnen Räumen. Sie können jedoch viel mehr mit dem Flur anfangen, als Sie denken. Nur weil er kein Wohnraum ist, haben Sie dennoch die Möglichkeit, ihn für die Verwirklichung von ästhetischen und praktischen Konzepten zu verwenden. Bei der individuellen Flurplanung treffen Sie auf verschiedene Funktionen, welche zur Gestaltung beitragen.

Was benötigen Sie für die Planung des Flurs?

Noch bevor Sie mit der Planung Ihres Flurs anfangen, sollten Sie Ihre Ziele abklären. Welche Funktion soll der Flur erfüllen? Erwarten Sie sich einen besonderen Zweck? Sollen dadurch andere Räume umfunktioniert werden? Durch die Gestaltung des Flurs können Sie nämlich in Wohnräumen Abhilfe schaffen. Dies funktioniert beispielsweise, wenn Mobiliar aus anderen Zimmern einfach am Flur abgestellt wird. Überlegen Sie sich in dieser Hinsicht ruhig etwas Ausgefallenes und recherchieren Sie etwaige Möglichkeiten. Denn gerade im Zuge von Mangel an Wohnraum wird die zusätzliche Nutzung von Flächen immer wichtiger. Funktionieren Sie daher einfach einzelne Räume um und generieren Sie zudem einen heimeligen Flur für Ihren Heimbereich.

So können Sie Ihren Flur nutzen

Machen Sie Ihren Flur zur Garderobe

In modernen Wohnbereichen sind meistens nur ein paar Haken für die Jacke und ein Schuhständer vorhanden. Doch wieso eigentlich? Wo sind die Zeiten, in denen Garderobenmöbel mit viel Stauraum die Schuhe, Kleidung, Accessoires und Taschen des gesamten Haushalts verstauten? Sofern Ihr Vorraum inklusive des Flurs breit genug ist, statten Sie ihn einfach mit umfangreichen Einrichtungsgegenständen aus. Dabei finden Sie in den meisten Möbelhäusern bereits ästhetische Komplett-Systeme, welche Raum für allerhand Kleidungsstücke bieten. Dazu kommen beispielsweise eine Sitzbank oder auch eine Truhe, welche im Vorraum für ein gewisses Maß an Charme sorgen.

Mit einer Garderobe am Flur erzielen Sie also allerlei Vorteile. Denn auf der einen Seite schaffen Sie mehr Stauraum. Auf der anderen Seite gestalten Sie auch den Flur, wodurch dieser weniger karg aussieht und mehr Individualität erfährt.

Arbeiten Sie am Flur

Den Flur zum Arbeitszimmer umgestalten? Wieso nicht! In einer Zeit, in welcher Home Office zu einem immer wichtiger werdenden Aspekt des Arbeitslebens zählt, ist auch die dazugehörige Einrichtung im Heimbereich wichtig. Doch gerade in der Stadt ist die Raumaufteilung Ihrer Wohnung meistens genau bemessen. Sie haben Ihr Wohn-, Schlaf- und Esszimmer. Da bleibt wenig Platz für die individuelle Gestaltung Ihres Arbeitsbereiches. Es ist jedoch möglich; am Flur!

Ist Ihr Flur breit genug, können Sie einfach einen modernen Schreibtisch auf diesem unterbringen. Unter Anbetracht der fehlenden Fläche auf den meisten Fluren können Sie sich aber auch avantgardistische Ideen überlegen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Konsoltisch und Hocker? Eine andere Möglichkeit wäre ein Sideboard mit geringer Tiefe, ein einfacher Kosmetiktisch oder ein improvisiertes Brett, welches Sie an der Wand anbringen. Für ästhetische Aspekte sorgen wiederum verschiedene Wanddekorationen. Gerade in Kombination mit dem Arbeitsplatz können eine futuristische Pinnwand oder auch eine kleine Glastafel angebracht werden. Sie können genauso Motivationssprüche zu einer Bilderwand gestalten oder ein paar Ablageregale anbringen. Auf diesen stellen Sie beispielsweise Pflanzen oder Bücher ab. Die Konzepte sind also viele, jetzt müssen Sie sich nur noch entscheiden.

Kreative Ecke für Kinder

Moderne Wohnverhältnisse sind weitaus enger als früher. So wohnen auch Kleinfamilien auf kleinstem Raum miteinander und müssen sich deswegen durch verschiedene Ideen und Konzepte arrangieren. Ein wichtiger Faktor fällt hier auf die kreativen Ergüsse Ihres Kindes. Denn sofern ein Kinderzimmer verfügbar ist, wird selbstverständlich in diesem am liebsten gezeichnet und gebastelt. Ist der Raum jedoch klein, verlegt der Nachwuchs diese Tätigkeit gerne ins Wohnzimmer. Sie können wiederum gerne auf Farbflecken im Teppich und Kleberspuren am Sofa verzichten. Aus diesem Grund können Sie auch die kreative Ecke Ihres Kindes auf den Flur verlegen.

Für diesen Vorhaben müssen Sie kaum Veränderungen im Flur vornehmen. Wichtig ist lediglich eine entsprechende Wandverkleidung. Denn genauso, wie Sie im Wohnzimmer keine Flecken auf Textilien haben wollen, wollen Sie diese auch nicht auf der Tapete oder der Wand im Flur. Sie müssen lediglich zu Folie greifen. Diese bringen Sie im Handumdrehen an der Wand an und schützt diese infolgedessen vor Flecken. Der Vorteil liegt darin, dass Sie die Folie auch ganz einfach wieder abziehen, ohne dass dies im Nachhinein erkennbar wäre. Eine andere Möglichkeit ist die Tafelfolie. Mit dieser bringen Sie quasi eine Tafel an Ihre Wand und ziehen Sie danach einfach ab. So können sich Ihre Kinder am Flur mit Kreide beschäftigen.

Ist Ihr Flur außerdem groß genug, können Sie ein paar Elemente hinzufügen, welche für Ihre Kinder interessant wirken. Ein bunter Sitzsack oder ein paar kleine Hocker sorgen für Spaß und werten gleichzeitig die Optik Ihres Wohnstils auf.

Pflanzen am Flur halten

Ein Garten ist eine besondere Klasse von Lebensgefühl. Leider ist dieser ein wahres Privileg und gerade in der Stadt quasi nie zu finden. Hier müssen Sie auf Balkone, Terrassen, Fensterbänke oder auch Flure zurückgreifen. Natürlich können Sie am Flur keine exotischen Pflanzen züchten oder Pflanzen hinstellen, welche besonders viel Sonnenlicht brauchen. Nichtsdestotrotz ist Platz für ein paar Kräuter und Küchenpflanzen, welche einerseits für einen unvergleichlichen Geschmack und andererseits für die Gestaltung Ihrer Räumlichkeiten dienen.

Entscheiden Sie sich für Pflanzen am Flur, müssen Sie dennoch Voraussetzungen klären. Sie stellen die Pflanzen vermutlich nah an die Wand. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass diese mit einer Folie beklebt und somit vor Flecken geschützt wird. Derartiges Zubehör finden Sie einfach online, wobei jedoch darauf geachtet werden muss, dass das gewählte Produkt wasserabweisend ist. Andernfalls kann dies überdies zu Schäden an der Wand sowie zur Feuchtigkeitsbildung und infolgedessen Schimmel führen. Die Folie gibt Ihnen außerdem zusätzlichen Spielraum zur individuellen Gestaltung des Flures. Suchen Sie sich einfach die Farbe oder das Muster Ihrer Wahl aus und dekorieren Sie Vorraum und Gang somit.

Eine andere Möglichkeit, um eine geeignete Umgebung für Pflanzen zu schaffen und gleichzeitig für optische Vorzüge zu sorgen, ist eine Wandhalterung für die Pflanzen. Dafür verwenden Sie Paletten, welche an der Wand montiert und deren Zwischenräume einfach mit einer speziellen Pflanzenfolie bedeckt werden. In diesen Zwischenräumen können Sie nun Erde inklusive Pflanzen oder Samen anbringen. Diese innovative Idee sorgt für charmante Akzente und besondere Individualität auf Ihrem Flur. Außerdem haben auf diese Art und Weise viele verschiedene Pflanzen Platz, in Ihrem Heim zu gedeihen.

Der größte Vorteil der Bepflanzung Ihrer Räume durch Paletten liegt jedoch in der Vielzahl, welche Sie anbringen können. Würden verschiedenen Pflanzentöpfe am Boden stehen, könnten Sie nur ein paar Kräuter anbringen. Darüber hinaus bestünde stets die Gefahr, dass Sie oder Ihre Familie gegen den Topf laufen. Mit Paletten an der Wand schaffen Sie viel Platz für die Pflanzen und lassen gleichzeitig den Weg frei. Sie sorgen im weiteren Sinne also für eine ästhetische und avantgardistische Wanddekoration und profitieren zum selben Zeitpunkt von leckeren Kräutern.

Um die optischen Komponenten der Bepflanzung am Flur zu verstärken, können Sie die Paletten außerdem individuell gestalten. Für diesen Zweck streichen Sie einfach die Paletten in der gewünschten Farbe. Als Hilfe stehen Ihnen hierbei verschiedene Holzlackierungen zur Verfügung. Um die einzelnen Pflanzen unterscheiden zu können, fügen Sie wiederum kleine Täfelchen mit Beschriftung hinzu, welche für einen Hauch mehr Heimeligkeit sorgen.